Ökumenische Sozialstation Giengen & Unteres Brenztal gGmbH

Wurzeln, Tradition & Gegenwart

Die Ökumenische Sozialstation Giengen & Unteres Brenztal ist eine gemeinnützige GmbH, die im Jahr 2005 aus der Fusion der Kirchlichen Sozialstation Unteres Brenztal und der Öku­menischen Sozialstation Giengen hervorgegangen ist. Sie erfüllt Aufgaben von Diakonie und Caritas und bietet ihre Dienste in Giengen, Hermaringen, Sontheim und Niederstotzingen, sowie deren Teilorten an. Als Sozialstation stehen wir in der Tradition der örtlichen Kranken­pflegevereine, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Pflege zuhause in solidarischer Selbst­hilfe ermöglichten. Unsere Einrichtung ist dem Diakonischen Werk Württemberg ange­schlos­sen und befindet sich in ausschließlich kirchlicher Trägerschaft. Als Gesellschafter fungieren zwei rechtsfähige Krankenpflegevereine und insgesamt 13 evangelische und katholische Kir­chengemeinden. Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Sontheim-Niederstotzingen hält insgesamt 18,8 % der Gesellschafteranteile.

An unseren beiden Standorten in Giengen und Sontheim sind heute über 100 Mitarbeitende in den verschiedenen Arbeitsbereichen tätig. Unser gemeinsames Ziel ist es, unseren mehr als 450 Klienten möglichst lange ein würdevolles, selbstständiges und selbst bestimmtes Leben in der eigenen häuslichen Umgebung zu ermöglichen. 

Dabei versuchen wir stets, die individuellen Bedürfnisse unserer Klienten wahrzunehmen und soweit als möglich zu erfüllen. Wir legen hohen Wert auf Qualifikation und Professio­nalität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Fort- und Weiterbildung haben in unserer Einrichtung einen hohen Stellenwert. So wollen wir dauerhaft sicherstellen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Aufgaben bestens erfüllen können und neben ihrer fachlichen auch ihre menschlichen Kompetenzen in ihre tägliche Arbeit einbringen. 

Unser Leistungsspektrum umfasst u.a.:

  • Behandlungspflege & Medizinische Versorgungen nach ärztlicher Verordnung (SGB V)
  • Grundpflege im Rahmen der Pflegeversicherung (SGB XI)
  • Verhinderungspflege bei Urlaub und zur Entlastung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung im Rahmen der Pflegeversicherung
  • Betreuung, Entlastung, Unterstützung
  • Pflegeberatung und -Schulung
  • Hauswirtschaft und Nachbarschaftshilfe
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen und Hilfen bei der Alltagsbewältigung 
  • Beratung

Sehr gerne stehen wir für ausführliche Informationen und zur Beratung zur Verfügung. Rufen Sie uns an, besuchen Sie unsere Homepage oder vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.